top of page

Kafka, Franz

Geboren am 3. Juli 1883 in Prag, Franz Kafka war der Sohn eines wohlhabenden jüdischen Kaufmanns. 1901-1906 studierte er Germanistik und Jura in Prag. Sein Verhältnis zu Frauen war schwierig: zweimal hatte er sich 1914 verlobt und das Verlöbnis wieder gelöst; 1917 erkrankte er an Tuberkulose, was ihn 1922 zur Aufgabe seines Berufes zwang. Von 1923 an, lebte er als freier Schriftsteller in Berlin und Wien, zuletzt im Sanatorium Kierlang bei Wien, wo er am 3. Juni 1924 an Kehlkopftuberkulose starb.  


Bücher:


Kafka, Franz
bottom of page