top of page

Staël, Madame de

Anne Louise Germaine de Staël-Holstein wurde am 22. April 1766 in Paris geboren und starb dort am 14. Juli 1817. Als Tochter des Bankiers Jacques Necker, heiratete sie 1789 den schwedischen Gesandten in Paris und wurde so Baronesse de Staël. Zunächst sympathisierte de Staël mit der Französischen Revolution. Als der Terror ausbricht, verhilft sie Freunden und Feinden zur Flucht. 1803 wurde sie von Napoleon gezwungen, Frankreich zu verlassen. Zu ihren bekanntesten Werken gehören Delphine (1802), Corinne ou l' Italie (1807), De l' Allemagne (1813) und Considérations sur la Révolution française (1818).


Bücher:


Staël, Madame de
bottom of page