top of page
"Dass der Eduard zu unchristlicher Zeit, fuchtelnd mit dem Degen in der Hand, durch die Wohnung geistert: grotesk. Ist Großpapa verrückt oder hat er schlecht geträumt? Und hat er vielleicht als Offizier gedient im großen Krieg von 1870/71? Dass man ihn liebevoll beschwichtigend Graspopo nennt: ungewöhnlich, doch verständlich angesichts des Mordinstruments, mit dem er vor einem steht. Man muss wenigstens versuchen, ihm die Waffe aus der Hand zu nehmen. Unsicher ob es gelingt: Es steht zwar da, dass er sich auf den Degenknauf "stützt", doch durch den mitschwingenden Reim "stürzt" bleibt Eduard unberechenbar. Was denkt er sich dadabei? Und was geschieht dadarauf?" Norbert Lange in Signaturen

O, Großpapa, o Graspopo

Artikelnummer: 978-3-943117-84-4
6,90 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Autor: Hugo Ball
    Aus "Gesammelte Gedichte" (1963)
    Illustrator: Ando Ueno
    Format: 14x20 cm,
    Heftbindung, 22 Seiten
    Erste Auflage: 2014
    ISBN: 978-3-943117-84-4

Ähnliche Produkte