top of page
Im Jahr 1913 wird die "irische Frage" in Europa vehement erörtert, denn im Angesicht des sich anbahnenden großen Weltkonflikts wird die Stabilität im "Hinterhof" des britischen Empire als von größter strategischer Bedeutung angesehen. Das Berliner Tageblatt, die führende liberale Zeitung in der deutschen Hauptstadt, schickt seinen renommierten Reporter Richard Arnold Bermann nach Irland, um seiner Leserschaft die Kultur und Politik dieser unbekannten Atlantikinsel näherzubringen.

"Das Buch ist so subjektiv wie ein flott und geistreich geschriebenes Reisebuch nur immer sein kann, dennoch lernt man daraus über Irland, fast mehr noch über England, eine Menge Lernenswertes." H.HESSE

So prosaisch, so poetisch: ein Reisetagebuch

Artikelnummer: 978-3-943117-17-2
14,90 €Preis
inkl. MwSt. |
  • Autor: Richard Arnold Bermann

    Umschlaggestaltung: Louis Houtin

    Format: 14,8x21,0 cm

    228 Seiten, Hardcover

    Erste Auflage: April 2022

    ISBN: 978-3-943117-17-2

Ähnliche Produkte